Schluss mit Schlapp!
Schluss mit Schlapp!

Floradix Eisen für Kinder

Im Wachstumsalter wird besonders viel Eisen benötigt. Für den Aufbau von Blutfarbstoff und das Wachstum der Körperzellen. 

Kinder haben je nach Alter einen unterschiedlich hohen Eisenbedarf. Neugeborene benötigen von dem wichtigen Spurenelement täglich 1,0 mg, Kleinkinder 0,5 – 1,5 mg, Kinder 0,5 – 1,0 und Jugendliche in der Pubertät 1,0 – 2,0. Schulkinder und Jugendliche können während ihrer Wachstums­schübe einen erhöhten Eisenbedarf haben. Als Folge davon treten Müdigkeit, Konzentrationsschwäche und Antriebslosigkeit auf. Besonders bei Mädchen kann sich der Bedarf an Eisen nach Einsetzen der Regelblutung erhöhen.

Eine ausreichende Versorgung mit Eisen ist bei Kindern besonders wichtig, denn dieses Spurenelement trägt zur normalen geistigen Entwicklung sowie zur normalen Funktion des Immunsystems bei. Eisen wird außerdem vom Organismus benötigt, um Sauerstoff im ganzen Körper zu verteilen und zu den Organen zu transportieren. Über den Farbstoff der roten Blutkörperchen – Hämoglobin – wird Sauerstoff transportabel und der Hauptbestandteil des Hämoglobins ist Eisen. Eine verminderte Hämoglobinkonzentration im Blut hat negative Folgen für die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, die Immunabwehr sowie die Infektanfälligkeit. Das Spurenelement Eisen ist auch für alle Stoffwechselvorgänge des Körpers und ganz besonders für die Blutbildung wichtig. 

B-Vitamine sollten in der Ernährung von Kindern auch nicht fehlen. Sie sind essentiell für die normale Bildung der roten Blutkörperchen, die den Sauerstofftransport zu den Zellen zur Energiegewinnung gewährleisten. B-Vitamine verbessern die Blutzirkulation in Gehirn und Körper, sind an vielen Stoffwechselvorgängen beteiligt und spielen eine wichtige Rolle bei der Energieversorgung des Körpers.

Unser Körper kann Eisen nicht selbst produzieren und die wichtigste Quelle für Eisen und B-Vitamine ist Fleisch. Das gilt insbesondere für rotes Muskelfleisch und Innereien wie Leber. Eines der eisenreichsten Lebensmittel ist die Schweineleber. 100 g enthalten ca. 14 mg Eisen. Es gibt zwar auch diverse pflanzliche Nahrungsmittel, die Eisen enthalten, z. B. Hülsenfrüchte, grüne Gemüsesorten, Vollkornprodukte und Nüsse. Aber da das in ihnen enthaltene Eisen (dreiwertig) nur schwer löslich ist, kann es vom Körper viel schlechter verwertet werden. Am besten kann unser Organismus zweiwertiges Eisen aufnehmen.

 

 

Beschreibung/Kurzinfo

Mit Eisen(II)-gluconat zur Unterstützung der geistigen Entwicklung wie Aufmerksamkeit 
und Gedächtnisleistung*.

Mit natürlichem Himbeersaft.

*) Eisen leistet einen Beitrag zu einer normalen kognitiven Entwicklung, unter anderem der Aufmerksamkeit, der Merkfähigkeit und der Sprachkompetenz.

Wir sind für Sie da!

Florabio®-Team

c/o guterrat Gesundheitsprodukte GmbH & Co. KG
Eduard-Bodem-Gasse 6
6020 Innsbruck

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0512 - 296002

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Musteranforderung für Fachpersonen

Gerne unterstützen wir Sie mit Informationsmaterial und kostenlosen Mustern*.

Bitte schreiben Sie uns eine E-mail (doc@guterrat.net) unter Angabe Ihres Berufes und Ihrer Kontaktdaten.

 

*solange der Vorrat reicht

Druckversion Druckversion | Sitemap
© guterrat Gesundheitsprodukte GmbH & Co. KG 2015